Systemauditor für IATF 16949:2016 (1st, 2nd party)

 

Ziele

Sie erlernen die Methoden zur effektiven Planung und Durchführung von Audits nach IATF 16494:2016. Diese Ausbildung wird als Kompetenznachweis für Auditoren anerkannt und basiert auf der Norm ISO 19011. Sie sind damit auch befähigt, Systemaudits bei Lieferanten (2nd party) durchzuführen.

Zielgruppe/Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten ISO 9001 und IATF 16949 sowie die spezifischen Kundenvorschriften wie APQP, FMEA, MSA, PPAP (VDA-Band 2) und SPC bereits gut kennen und über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung verfügen.

Kursinhalte

  • Anforderungen von IATF 16949:2016 und ISO 9001:2015
  • die „High-Level-Struktur“ - Prozessorientierung
  • Core Tools: APQP, FMEA, MSA, PPAP und SPC
  • Überblick: Kundenspezifische Anforderungen (CSR)
  • Auditansatz der Automobilindustrie (Turtle-Diagramm)
  • Auditdurchführung, Berichterstattung (ISO 19011)
  • Vom Auditnachweis zur erfolgreichen Problemlösung
  • Qualifikation und Persönlichkeitsaspekte des Auditors
  • Wirksamkeitsprüfung und ständige Verbesserung
  • Übungen, Fallstudien
  • Schriftliche Zertifikatsprüfung

    Jeder Teilnehmer erhält die Broschüre IATF 16949:2016

Zertifikat / Prüfung

Am letzten Seminartag findet eine Prüfung statt. Dabei erfolgt die Bearbeitungvon Auditszenarien, Multiple-Choice-Aufgaben zu ISO 9001:2015, IATF 16949:2016,Core Tools und Auditierung. Bei bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat„Systemauditor für IATF 16949:2016 (1st, 2nd party)“.

Kursdaten

Startdatum Enddatum Veranstaltungsort Information
12/05/2020 9:00:00 15/05/2020 17:00:00 Neu-Isenburg In den Warenkorb legen
01/09/2020 9:00:00 04/09/2020 17:00:00 Hamburg In den Warenkorb legen
30/11/2020 9:00:00 03/12/2020 17:00:00 München Ismaning In den Warenkorb legen