S10 ATEX: Spezialschulung Nicht-elektrischer Explosionsschutz

 

Ziele

Ziel des Seminars ist, Grundlagenwissen zu vermitteln. Es soll den Teilnehmer befähigen, selbstständig Risikoanalysen und Zündgefahrenbewertungen durchzuführen.
 
Das Seminar führt in die formalen und technischen Grundlagen des nichtelektrischen Zündschutzes ein. Es stellt die Vorgehensweise zur Durchführung einer Risikoanalyse und Zündgefahrenbewertung dar und erläutert die sich daraus ergebenden Zündschutzmaßnahmen.

Konstruktive Lösungen sowie Maßnahmen zur Zündquellenvermeidung aus dem Bereich der Mess- und Regeltechnik werden beleuchtet. Ein Blick auf die weitere Entwicklung der einschlägigen Normen und Zulassungsverfahren rundet das Seminar ab.

Zielgruppe/Voraussetzungen

Diese Schulung versteht sich als Aufbauschulung zur Grundlagenschulung Explosionsschutz.
Sie ist für Personen gedacht, die mit der Entwicklung, dem Bau oder dem Inverkehrbringen nichtelektrischer Geräte betraut sind.

Diese Schulung wird betreut von:

Bureau Veritas Consumer Products Services Germany GmbH
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
andrea.bracht@bureauveritas.com

Kursinhalte

  • Einführung in die grundlegenden Aspekte und Gesetzmäßigkeiten des Explosionsschutzes nichtelektrischer Geräte
  • Einführung in die Vorgehensweise zur systematischen Risikoanalyse und Zündgefahrenbewertung nichtelektrischer Geräte und Gerätegruppen
  • Übungen zur Vertiefung und Festigung des Wissens

Kursdaten

Startdatum Enddatum Veranstaltungsort Information
18/10/2022 09:00 18/10/2022 17:00 Bad Wörishofen In den Warenkorb legen