ISO/TS 29001 – Das Managementsystem der Öl- und Gasindustrie

 

Ziele

Experten der Erdöl-, petrochemischen- und Erdgasindustrie entwickelten unter dem Dach des American Petroleum Institute (API) und dem ISO / TC 67 (ISO Technical Committee) ein Managementsystem zur Verbesserung der Qualität aller Dienstleistungen im Hinblick auf Materialien, Ausrüstungen und Offshore-Bauwerke zur Förderung des Transportes und der Verarbeitung von Rohstoffen. Basierend auf ISO 9001 werden die ergänzenden Anforderungen an dieses branchenspezifische Managementsystem vorgestellt.

Zielgruppe/Voraussetzungen

Das Seminar richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte der Erdöl-, petrochemischen- und Erdgasindustrie. Es setzt einführende ISO 9001-Kenntnisse oder Praxiserfahrungen bei der Einführung von QM-Systemen voraus. Aufgrund der Internationalität der Anforderungen sind englische Sprachkenntnisse notwendig. Das Seminar wird in deutscher Sprache mit ergänzenden englischen Originalmaterialien durchgeführt.

Kursinhalte

  • Entwicklung der branchenspezifischen QMS-Anforderungen
  • Inhalt von ISO / TS 29001
  • Zweck und Ansatz
  • Anwendungsbereich, Dokumentation und Begriffe
  • Einhaltung der gesetzlichen und behördlichen Anforderungen
  • Qualitätsmanagementsystemanforderungen im Detail (Ergänzung zu ISO 9001)
  • Praktische Umsetzung der Anforderungen (z. B. Lieferantenmanagement)

Kursdaten

Startdatum Enddatum Veranstaltungsort Information
16/12/2020 09:00 17/12/2020 17:00 Neu-Isenburg In den Warenkorb legen