MSA und SPC

 

Statistik und Messmethoden

Ziele

In diesem Seminar werden Ihnen die statistischen Grundlagen und Begriffe für vielfältige Anwendungsbereiche in der Technik näher gebracht. Sie werden in die Lage versetzt, Daten mit Hilfe von statistischen Methoden zu analysieren und interpretieren. 
Sie erlernen die Vorgehensweise bei den statistischen Fähigkeitsuntersuchungen auf der Grundlage aktueller Normen. Ausserdem wird das Vorgehen zur Auswahl und zum Einsatz von Qualitätsregelkarten in der industriellen Praxis für Produkt- und Prozessmerkmale vermittelt.

Die Prüfmittelüberwachung und Analyse von Messsystemen sind wichtige Elemente eines Qualitätsmanagements nach ISO 9001 und IATF 16949. Sie erhalten einen Überblick über die Anforderungen an die Zuverlässigkeit und Fähigkeit von Prüfmitteln. Die Grundlage hierfür liefern ISO 10012, das AIAG-Handbuch MSA und der VDA Band 5. Sie erlernen die Methoden zur Bewertung von Messsystemen.

Zielgruppe/Voraussetzungen

Kenntnisse im Bereich der Statistik verschaffen Ihnen grundlegende Vorteile im Qualitätsmanagement. Das Seminar ist für alle Mitarbeiter gedacht, die einen Einstieg in die statistischenGrundlagen für technische Anwendungen finden und statistische Methoden im betrieblichen Umfeld zur Nachweisführung und zur Prozessregelung einsetzen möchten. Angesprochen sind besonders Mitarbeiteraus Entwicklung, Arbeitsvorbereitung, Produktion und Qualitätswesen. 
D
ieses Seminar eignet sich darüberhinaus für Mitarbeiter aller Unternehmensbereiche, in denen sichergestellt werden muss, dass die vorgesehenen Messungen und Prüfungen vertrauenswürdige Ergebnisse liefern. Für Prüfmittelbeauftragte ist dies ein wichtiges Grundlagenseminar.

Kursinhalte

  • Bedeutung und Anwendung der Statistik im Qualitätsmanagementsystem
  • Statistische Verteilungen:
    Diskrete: Binominal, Poisson, Stetige: Normal
    (Modell, Parameter, Wahrscheinlichkeitsnetz, Anteile der Verteilung und Überschreitungsanteile)
  • Kennwerte von Stichproben normal verteilter Merkmalswerte
  • Methoden zur Abnahme von Maschinen und Beurteilung von Prozessen
  • Maschinenfähigkeitsuntersuchungen und -kennwerte
  • Maschinen- und Prozessfähigkeiten nach ISO 22514
  • Prozessfähigkeitsuntersuchungen
  • Prozessmodelle und Einflussgrößen
  • Verteilungsmodelle für Qualitätsmerkmale
  • Ermittlung von Fähigkeitskennzahlen
  • Qualitätsregelkarten zur Überwachung der Prozesslage und Prozessstreuung sowie Zählgrößen
  • Messtechnische Grundlagen und Begriffe
  • Anforderungen an die Prüfmittelüberwachung (ISO 9001, IATF 16949, ISO 10012, ISO/IEC 17025)
  • Anforderungen von MSA (Measurement Systems Analysis) 4. Ausgabe und
    VDA-Band 5 (Prüfprozesseignung), 2. Ausgabe
  • Vorbereitung und Durchführung einer Messsystemanalyse
  • Bewertung von Messsystemen für kontinuierliche und attributive Merkmale
  • Berechnungsübungen

Kursdaten

Startdatum Enddatum Veranstaltungsort Information
25/11/2020 09:00 26/11/2020 17:00 Neu-Isenburg In den Warenkorb legen
4/2/2021 09:00 5/2/2021 17:00 Neu-Isenburg In den Warenkorb legen